Auf dem Jakobsweg

Der Weg beginnt traditionell für jeden Pilger vor der eigenen Haustür.

Unzählige Menschen begeben sich jedes Jahr auf den Jakobsweg nach Santiago de Compostela.  Manche beschreiten den Weg mit religiösem Hintergrund, andere fühlen sich sportlich herausgefordert. Wir haben einfach Spaß am Wandern und dem Gemeinschaftsgefühl auf dem Camino. Aber eines ist für jeden Wanderer gleich: Wenn der Weg ruft, sollte man ihn einfach gehen. Irgendwie seid Ihr auf diese Seite gelangt. Hier findet Ihr nicht nur Reiseberichte von den unterschiedlichsten Caminos nach Santiago, wir wollen darüber hinaus auch zukünftigen Pilgern dabei helfen, sich die Vorbereitung auf einen der vielen Jakobswege etwas einfacher zu machen. Bei den ersten Orientierungsversuchen haben uns viele Webseiten, u.a. persönliche Erfahrungsberichte, sehr weitergeholfen – einige ausgewählte davon finden sich in der Linkliste. Und gerne möchten wir auch unsere Erfahrungen teilen, damit es zukünftigen Pilgern etwas leichter fällt, sich auf den Jakobsweg vorzubereiten. Gleichzeitig wollen wir all unseren Bekannten, Freunden, Weggefährten und Familien von unseren Abenteuern erzählen. Wir wissen, dass wir noch am Beginn unserer Ausführungen stehen, bemühen uns aber, so detailliert wie möglich und nötig über unsere Erfahrungen auf dem Camino und anderen Wanderungen zu berichten. Und natürlich sollen dabei auch schöne Bilder nicht fehlen. Gerne könnt auch Ihr dabei helfen, mit Euren eigenen Erlebnissen, Tipps und Tricks – nicht nur vom Jakobsweg, sondern für jegliche Wanderwege, die sehens- oder erlebenswert sind. Meldet Euch doch bei uns, wenn ihr etwas teilen möchtet. Wir sind zwar noch ganz am Anfang, aber wir wissen doch alle: Der Weg ist nunmal das Ziel. Hier geht’s weiter zum Blog

The way traditionally begins at the pilgrims own door.

When the way calls, one should go. Somehow you’ve made it to this page. Here you will not only find travelogs of various Caminos to Santiago, it was also created to help prospective pilgrims to make the preparation a little easier. In the first orientation many different websites were helping us to get an overview – some of them can be found in the link list. You too can help you with your own experiences, tips and tricks – not only for the Camino de Santiago, but for any trails that are worth seeing and experiencing. We are still at the beginning, but as we all know, the way is the goal. Continue to the blog

1 Comment

  1. Regula says: Antworten

    Hallo Simone
    Hast Du vom Camino Portugues allenfalls noch eine Liste oder Vorschläge mit Übernachtungsmöglichkeiten? Wegbeschreibung?
    Herzlichen Dank und weisse Grüsse aus Lichtensteig
    Regula

Leave a Reply